0 Stück für 0,00 Euro
07161-9149125
Montag bis Freitag 9:00-17:00 Uhr
info@coemico.de
Startseite
Kinderschaukel Brettschaukel sicher geprueft
Kinderschaukel Brettschaukel sicher geprueft
Junge auf einer Brettschaukel
Beschreibung Ratgeber

Brettschaukel bis 100 kg belastbar

Kinderschaukel, Brettschaukel der Klassiker für den Garten

Zum Schaukeln ist man (fast) nie zu alt! Es ist einfach ein Riesenspaß für Kinder. Das aktive Spielen trainiert Körperbeherrschung, Gleichgewicht und Geschicklichkeit. Dieses geprüfte Modell ist bis 100 kg belastbar. Die Brettschaukel besteht aus einem eckigen Schaukelsitz mit Seil. Die Seillänge ist verstellbar, die Aufhängeösen sind aus Metall. Das Schaukelbrett kann an einem Schaukelgerüst oder auch an einem stabilen Ast befestigt werden.

 

Brettschaukel: 

  • Leicht zu montierende und sichere Schaukel
  • geprüftes Modell ist bis 100 kg belastbar
  • robuste, wetterfeste Ausführung in Kunststoff
  • Mit Sitzprofilen für mehr Halt
  • Seillänge verstellbar ca. 1,30 m bis 2,18 m
  • Sitzfläche ca. 27 cm breit
  • Für Kinder im Alter von 3 - 14 Jahren  
  • Neu und original verpackt

Warnhinweise:

  • Achtung: Nur für den Hausgebrauch.
  • Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, durch das Seil Strangulationsgefahr.
Beschreibung Ratgeber

Wie Spielsachen unterschieden werden können?

Jede Form von Spiel hat einen positiven Effekt auf die Entwicklung eines Kindes. Welches Spielzeug sich durch welche Eigenschaften auszeichnet, erfahren Sie im Folgenden:

- Konstruktionsspielzeug wie Bauklötze, Kugelbahnen und Modellbaukästen fördern das räumliche Denken, die Motorik und die Fantasie. Wenn ein großer Bausteinturm immer wieder einstürzt, erkennt ein Kind erste Gesetzmäßigkeiten der Natur. Sehr gut geeignet sind Spielmaterialen aus Holz. Dieser natürliche Werkstoff spricht durch die Wärme und fast samtige Oberfläche schon ganz kleine Kinder an. Es gibt Spielzeuge in Naturfarbe oder in bunter Ausführung.

- Rollenspiele sind die Nummer Eins in Sachen Fantasieförderung. Wenn die Kleinen zu Klassikern wie Puppenhaus und Kaufmannsladen greifen, sich selbst verkleiden oder mit Holzeisenbahnanlagen spannende Welten bauen, arbeitet die Vorstellungskraft auf Hochtouren. Im späteren Leben hilft eine rege Fantasie, Gelerntes besser zu verstehen und Probleme zu lösen. Häufig spielen Kinder Situationen nach, die sie im Alltag beschäftigen. Eine spielerische Sicht auf die Dinge hilft ihnen, auch knifflige Erlebnisse zu verarbeiten. Für Eltern gilt: Lassen Sie dem Nachwuchs ausreichend Zeit für solche Rollenspiele und mischen Sie sich nur ein, wenn die Kleinen Sie darum bitten.

- Bastelutensilien wie Stift, Pinsel, Schere und Knete aber auch eine Maltafel unterstützen die Feinmotorik, Ausdauer und Kreativität. Das Fühlen und Verarbeiten unterschiedlicher Materialien begünstigt die Entwicklung des Gehirns. Der Stolz auf das eigene „Kunstwerk“ ist jedem Kind anzusehen. Eltern sollten aber unbedingt darauf achten, dass Farben und Klebstoffe gesundheitlich unbedenklich sind und sich aus der Kleidung leicht herauswaschen lassen.

- Gesellschaftsspiele trainieren das Einhalten von Regeln und Aushalten von Enttäuschung und Misserfolg. Manche Spiele fördern zudem das Gedächtnis, die Konzentration und das Reaktionsvermögen. Aber der gemeinsame Spielenachmittag mit der ganzen Familie fördert auch das Zusammenhörigkeitsgefühl und bleibt in guter Erinnerung.

- Outdoor-Spielsachen wie Spielhäuser, Schaukeln, Klettertürme und Kinder-Fahrzeuge motivieren die Kinder, sich an der frischen Luft aufzuhalten. Sie fördern die Geschicklichkeit, Koordination und Fitness. Wer seine Grenzen austestet, lernt seinen Körper kennen und wird selbstbewusst.

Grundsätzlich sollten Sie es vermeiden, Spielsachen zu früh zu schenken. Die Altersangaben zu den Spielzeugen dienen als Orientierung. Allerdings ist jedes Kind anders. Berücksichtigen Sie beim Kauf also auch, wie weit die Kleinen in ihrer Entwicklung wirklich sind.

Produktsuche

Nutzen Sie unsere komfortable Produktsuche bei der Auswahl Ihrer gewünschten Produkte.