0 Stück für 0,00 Euro
07161-9149125
Montag bis Freitag 9:00-14:00 Uhr
info@coemico.de
Startseite
Bett aus Massivholz mit passendem Rollrost
Bett aus Massivholz mit passendem Rollrost
Massivholzbett in eingerichtetem Raum
Rollrost für das Bett aus Massivholz]
Zeichnung Aufbau für Holzbett
Beschreibung Ratgeber Kaufabwicklung

Holzbett 90 x 200 cm mit Kopfteil und Lattenrost Einzelbett Jugendbett

Holzbett und Lattenrost im Set - Holen Sie sich dieses tolle Kombiangebot!

Mit diesem Set aus massivem Holzbett und passendem Lattenrost können Sie ganz schnell einen gemütlichen Schlafplatz einrichten. Das Design des Bettes konzentriert sich auf das Wesentliche und ist daher besonders einfach und geradlinig. Somit bieten sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Durch die schlichte, zeitlose Form passt es sich in viele Stile der Schlafzimmereinrichtung ein. Es eignet sich aber gleichermaßen gut für den Einsatz in Kinderzimmer und Studenten-WG oder als Gästebett.

Für Stabilität sorgt die aufwendige Fertigung, für die Holz aus massiver Kiefer verwendet wird. Die Oberfläche des Holzes wurde geschliffen, wodurch zum einen die natürliche Ausstrahlung besonders zur Geltung kommt. Zum anderen ist eine unlackierte Oberfläche frei von Schadstoffen.

Das Bett ist in unserem Shop auch in Größe 140 x 200 cm erhältlich.

Details auf einen Blick

  • Artikel-Nr.: 311
  • Material: Massivholz Kiefer
  • Farbe: Natur
  • Abmessungen Bett: L x B x H: ca. 208 x 98 x 37,5 cm
  • Abmessungen Rollrost: L x B: ca. 198 x 89 cm
  • Lieferzustand: zerlegt

Design

  • Massivholzbett mit natürlicher Ausstrahlung
  • Mit Kopfteil für mehr Bequemlichkeit
  • Nadelholz mit sichtbarer Maserung
  • zeitloses Design mit schlichten Formen
  • vielfach mit anderen Möbelstücke zu kombinieren

Eigenschaften

  • Massivholz-Bettgestell für Liegefläche 90 x 200 cm
  • Rollrost Premium mit 18 Leisten auf reißfestem Gurtband
  • Jede Leiste auf 80 kg Belastbarkeit geprüft
  • Holzteile keilverzinkt für hohe Formstabilität und Maßhaltigkeit
  • strapazierfähige Oberfläche

Versand und Montage

  • Lieferumfang: 1 Bettgestell mit Kopfteil und 1 Rollrost
  • Lieferzustand: zerlegt
  • einfache und schnelle Montage mit Hilfe der beiliegenden Aufbauanleitung
Beschreibung Ratgeber Kaufabwicklung
Tipps gegen knarrende Massivholzbetten

1. Beginnen Sie bald mit der Ursachenforschung. Die Ursachen lassen sich meist schnell beseitigen. Das Aufschieben kann aber schlimme Folgen haben. Wenn Sie zu lange mit der Problembehebung warten, leiden im schlimmsten Fall nicht nur Sie unter schlaflosen Nächten, auch Ihr Bettzustand könnte sich verschlimmern.

2. Prüfen Sie, ob einzelne Leisten am Lattenrost herausgerutscht oder gar unter der Last durchgebrochen sind? Herausgerutschte Leisten können Sie ganz einfach wieder in die Kappen schieben und eventuell mit einem Stift (ein ganz dünner Holznagel) fixieren. Bei einem Rollrost können Sie die Holzlatten einzeln am Bettgestell vernageln. Dann kann nichts mehr knarren. Bei einem durchbrochenen Lattenrost hilft dagegen nur ein Neukauf.

3. Begutachten Sie Ihre Matratze. Wenn diese noch aus alten Sprungfedern besteht, könnte sie für das Knarren verantwortlich sein. Bei neuen Schaumstoffmatratzen kann es sich um einen Defekt oder Fremdgegenstand in der Matratze handeln. Am besten legen Sie die Matratze auf den Boden und prüfen, ob die sie eine Quelle für das Quietschen des Betts sein kann.

4. Außerdem hilft ein ausführlicher Blick auf das Bettgestell, um Schäden festzustellen. Lose Schrauben könnten der Grund für Knarrgeräusche sein. Ein herzhaftes Anziehen der Metallteile mit einem Akkuschrauber empfiehlt sich immer. Bei einigen Holzbettgestellen muss diese Arbeit in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden. Massivholz neigt dazu, zu „arbeiten“, das heißt sich auszudehnen und wieder zusammen zu ziehen. Dadurch müssen die Schrauben des Öfteren nachgezogen werden - teilweise jedes Jahr. Dies ist jedoch bei lebendigem Holz normal und stellt keinen Reklamationsgrund dar.

5. Manchmal reiben auch der Lattenrost und das Bettgestell zu stark aufeinander. Achten Sie darauf, dass Ihr Lattenrost Kappen aus Kautschuk hat. Damit wird es selten zu Reibungsgeräuschen kommen. Es lohnt sich auch, einen Filzgleiter auf die Unterseite des Lattenrostes zu kleben oder auf die tragenden Leisten des Bettkastens. Diese sind in jedem Baumarkt erhältlich. Alternativ können auch festere Stoffstückchen dazwischen gelegt werden. Diese können mit Klebestreifen befestigt werden - Hauptsache sie bleiben an der korrekten Stelle zwischen den reibenden Holz- und Metallflächen.

6. Geräusche von Holz auf Holz. Hier hilft es, die Reibestellen mit trockener Seife, Paraffin (wird meist am Stück verkauft) oder Wachs einzureiben und den Kontakt zwischen den Holzflächen zu trennen. Sie können diese Stoffe großzügig auftragen - vor allem, wenn es sich um die Zonen zwischen Kopfteil oder Fußteil und Seitenwand handelt. Denn das Bett werden Sie nicht mehr aufschrauben, außer es steht ein Umzug bevor. Sollte es am Lattenrost liegen, können Sie, wenn das Knarren wieder zunimmt, die Paraffin- oder Seifenschicht erneuern.

7. Quietscht der Lattenrost? Geben Sie etwas Öl oder Silikonspray auf die Verschraubungen des Rostes.

8. Lärm durch den Rahmen? Sie können den Rahmen mit einem Metallwinkel verstärken und so vom Quietschen abhalten. Meistens kommt es von den Spannungen im Holz, die durch Verschraubungen und Gewicht zustande kommen. Wenn Sie die knarrende Stelle im Bettgestell lokalisiert haben, können Sie die Stellen auch mit Klebestreifen oder Stoffstückchen abdichten.

9. Wenn die Quelle des Knarrens nicht im Bettrahmen liegt, sondern an der Mitteltraverse können Sie versuchen, dieser Strebe unter den Lattenrosten etwas mehr Spiel zu geben indem Sie die Schrauben etwas lockern. Auch sollte man prüfen, ob die Schrauben des Standfußes nicht etwa ursächlich für das Knarren sind.
Beschreibung Ratgeber Kaufabwicklung
Liebe Kundin, lieber Kunde,

es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass Sie sich zu jedem Zeitpunkt des Bestellprozesses sicher und informiert fühlen. Aus diesem Grund nachfolgend ein paar kurze Informationen zur Kaufabwicklung:

Unmittelbar nach Abschluss Ihres Bestellvorgangs erhalten Sie von uns eine Email an die von Ihnen in der Kaufabwicklung angegebene oder bei Ihrem Internet-Marktplatz hinterlegte Email-Adresse.

In dieser Email finden Sie unter anderem die folgenden Angaben:

  • Ihre 5- stellige Kundenummer
  • Ihre 5- stellige Ordernummer
  • Kaufbetrag
  • Versandkosten
  • Gesamtbetrag

Weiterhin können Sie der Email die nachstehenden Angaben entnehmen:

  • Eine Bestellzusammenfassung
  • Ihre Rechnungsanschrift
  • Ihre Lieferanschrift
  • Unsere Bankverbindung
  • Einen Statuslink zu Ihrem Kundenkonto

Zwei wichtige Hinweise:

1. Bitte kontrollieren Sie unbedingt, ob die genannte Lieferanschrift korrekt ist. Andernfalls können Sie diese direkt in Ihrem Kundenkonto zu diesem Zeitpunkt noch selbst ändern. (Geben Sie hierzu den Statuslink in das Adressfenster Ihres Browsers ein). Eine Änderung der Lieferanschrift nach Zahlungseingang und Versandfreigabe ist leider nicht mehr möglich.

2. Überweisen Sie den Zahlbetrag per Banküberweisung, erleichtern Sie uns die Zuordnung Ihrer Zahlung, wenn Sie auf dem Überweisungsformular Ihre Ordernummer und Ihre Kundennummer angeben. Auch der Familienname des Käufers oder Ihr Mitgliedsname bei einem Internet-Marktplatz ermöglicht uns einen Zahlungsabgleich.

Haben Sie noch Fragen – zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir sind werktags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr jederzeit für Sie da – freundlich und kompetent.

Tel. 07161-914 9125

Fax. 07161-914 9140

E-Mail: info(at)coemico.de

Kundenmeinungen

Lassen Sie sich von unabhängigen Meinungen unser Kunden überzeugen

und machen Sie sich ein Bild, wie Kunden unseren Onlineshop bewerten.
Details

Produktsuche

Nutzen Sie unsere komfortable Produktsuche bei der Auswahl Ihrer gewünschten Produkte.
Newsletter

Spitzen-Angebote und Wissenswertes.




Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise.
Kunden-Login

Zugang zu Ihrem geschützten Kundenbereich.


Sie haben noch kein Kundenkonto?
Melden Sie sich hier an!