0 Stück für 0,00 Euro
07161-9149125
Montag bis Freitag 9:00-14:00 Uhr
info@coemico.de
Startseite
Doppelpack Lattenrost naturfarben starr
Doppelpack Lattenrost naturfarben starr
Seitenansicht auf Lattenrost naturfarben nicht verstellbar
Beschreibung Ratgeber Montageanleitung

2 x Lattenrost BASIC 100x200 starr

7-Zonen Lattenrost starr, das Basismodell im Doppelpack

Dieser Lattenrost lässt in Sachen Preis, Qualität und Ausstattung keine Wünsche offen und ist für alle Matratzentypen geeignet. Optimalen Schlafkomfort garantieren die kautschukgelagerten Federleisten, die den Lattenrahmen in 7 Liegezonen unterteilen und an die Anatomie des Körpers anpassen. Schulter-, Becken- und Wadenbereich können durch weichere Kappen leichter einsinken. So kann Verspannungen und Rückenschmerzen vorgebeugt werden. Über die Härtegradeinstellung können Sie weitere Feinabstimmungen Ihrer Schlafposition vornehmen. 
Leichte Selbstmontage, Lattenrost wird komplett zerlegt geliefert. Montageanleitung wird mitgeliefert.

Details auf einen Blick

  • Artikel-Nr.: 222
  • Material: Buche/Birke Schichtholz
  • Farbe: natur
  • Abmessungen: L x B x H: ca. 198 x 98 x 8 cm
  • Lieferzustand: zerlegt

Eigenschaften

  • 28 mehrfachverleimte, stabile Federholzleisten
  • Lagerung der Leisten in holmabdeckende Duo-Kappen aus Kautschuk, für Federungskomfort über die gesamte Rahmenbreite
  • 7-Zonen Schulter- und Beckenkomfort durch weichere Kappen
  • individuelle Härtegradeinstellung der Mittelzone durch Schiebeelemente
  • bis Breite 100 cm 5 Härtegradleisten, ab Breite 120 cm 4 Härtegradleisten
  • Kappen aus Kautschuk
  • für alle Matratzen geeignet

Technische Daten

  • Belastbarkeit je Rost: bis 140 kg
  • Lattenrost muß an den Längstseiten aufliegen

Qualität

  • Hergestellt in der Europäischen Union
  • Holz aus verantwortungsvollem Anbau

Versand und Montage

  • Lieferumfang: 2 Lattenroste
  • Lieferzustand: zerlegt
  • Einfache und schnelle Montage mit Hilfe der beiliegenden Aufbauanleitung

Gemütliche Kopfkissen und passende Bettdecken finden Sie in unserem Shop. Hier gibt es auch eine große Auswahl an hochwertiger Bettwäsche.

Beschreibung Ratgeber Montageanleitung

Ratgeber Lattenroste



Ob Himmelbett, Futon- oder Doppelbett – nicht das äußere Erscheinungsbild entscheiden über die Schlafqualität, sondern die darunter verborgenen Lattenroste. Sie geben den Ausschlag dafür, ob Sie einen erholsamen Schlaf haben oder mit Verspannungen und Rückenschmerzen aufwachen. Daher ist es wichtig, bei der Auswahl der Lattenroste ausreichend Zeit mitzubringen. Eine genaue Information über Qualität und Verarbeitung sind sehr sinnvoll.



Das richtige Maß finden



Ein grundlegender Aspekt beim Kauf eines Lattenrostes ist die Passgenauigkeit zum meist schon vorhandenen Bett. Größen wie 90x200 cm, 140x200 cm oder auch 180x200 cm gehören zu den Standardmaßen. Gewöhnliche Betten sind diesen Maßen angepasst und Sie können sich darauf verlassen, dass der neue Lattenrost auch in das vorgesehene Bett passt. Bei eher ungewöhnlichen Maßen müssen Sie besonders Acht geben, dass die Lattenroste auch genau in den Bettrahmen passen. Messen Sie aber in jedem Fall Ihr Bett genau aus, um keine Fehlkäufe zu tätigen.



Bei Doppel- oder Ehebetten müssen Sie darauf achten, dass der Mittelbalken breit genug ist, um zwei Lattenroste tragen zu können. Den Mittelbalken sollten Sie – falls nicht bereits vorhanden – mit einem Stück Holz zum Boden hin verstärken, da zwei Lattenroste eine entsprechende Last mitbringen, die sicher gehalten werden will.



TIPP!



Die Einlegetiefe, das heißt, das Maß zwischen der Oberkante der Lattenrahmenaufnahme im Bettkasten und der Oberkante des Bettseitenholmes sollte mindestens gleich der Bauhöhe des Lattenrahmen plus 4 cm sein, um die Matratze gegen Verrutschen zu sichern. Bettbreiten ab 160 cm sollten durch zwei neben einander liegende Rahmen gelöst werden, wobei insbesondere die Holm übergreifenden Leistenlagerung für die weitgehende Vermeidung der Besucherritze wichtig ist.



Die unterschiedlichen Arten von Lattenrosten und ihre Eigenschaften



Noch nie zuvor war die Auswahl an unterschiedlichen Lattenrosten derart groß. Überlegen Sie jedoch genau für sich, welche Funktionen eines Lattenrostes Sie wirklich benötigen und wo Ihre Grenzen bezüglich des Preises liegen. Ein Lattenrost wird Sie über Jahre hinweg begleiten und sollte daher gut überdacht werden.



Zu den verbreitesten Modellen gehören die klassischen Federholzrahmen. Bei dieser Art von Lattenrahmen handelt es sich um eine rechteckige Konstruktion, bei der einzelne Latten, auch Leisten genannt, quer über den Rahmen verlaufen. Die Latten sind leicht nach oben gebogen und geben unter der Last des Körpers nach. Die einzelnen Latten sind von Plastikkappen eingefasst und dadurch jederzeit austauschbar.
Für noch mehr Liegekomfort verfügen viele Lattenrahmen über eine separate Schulter- und Beckenabsenkung und einen verstärkten Mittelzonenbereich. Diese 5 bis 7- Liegezonen unterstützen das Zusammenspiel von Lattenrost und Matratze für die gerade Ausrichtung der Wirbelsäule in jeder Lage – auch in der Seitenlage.
Ein Qualitätsmerkmal ist die Anzahl der verbauten Federleisten. Gängige Maße sind 28 oder 42 Leisten für einen 2 Meter langen Rost. Je mehr Leisten der Rost aufweist, desto intensiver ist die unterstützende Funktion für den Körper. Der Lattenrahmen ist der "Raster" unterhalb der Matratze. Ein wichtiges Kriterium ist, dass dieser unterstützende "Raster" eng ist. Die derzeit anerkannte Regel ist ein Leistenabstand kleiner oder gleich 3,5 cm.
Rolllattenroste hingegen werden nicht in einem festen Rahmen geliefert sondern sind zu einer Rolle zusammengefügt. Die geradlinigen Latten sind mit Textilband verbunden und werden über dem Bettrahmen ausgerollt. Sie bieten etwas weniger Komfort als Federholzrahmen, da sie keine Wölbung nach oben aufweisen. Die wichtige Luftzirkulation ist jedoch trotzdem gegeben.
Eine moderne Variante stellt der Tellerlattenrost dar, der die Matratze nicht auf quergelegten Latten sondern auf einzelnen miteinander verbundenen Teller hält. Tellerlattenroste zeichnen sich durch eine punktgenaue Federung aus. Der Tellerlattenrost ist äußerst flexibel und sehr gut für weiche Matratzen geeignet.



Starre und verstellbare Lattenroste



Sie können zwischen starren, manuell oder elektrisch verstellbare Modelle wählen. Wer gern fest liegt und keine Positionsveränderung des Lattenrostes wünscht, der ist mit einem unverstellbaren, starren Lattenrost gut beraten.



Bevorzugen Sie es am Abend im Bett noch etwas zu lesen oder fernzusehen, dann empfiehlt sich ein verstellbarer Lattenrost. Eine Möglichkeit besteht darin, dass das Kopf- oder das Fußteil in der Höhe verstellbar ist. Bei manchen Modellen können Sie auch beide Teile erhöhen. Bei den manuell verstellbaren Lattenrosten nehmen Sie die gewünschte Einstellung per Hand vor.
Bei einem elektrischen Lattenrost können Sie die von Ihnen gewünschte Position ganz einfach per Knopfdruck mittels eines Motors – daher auch Motorrahmen genannt - einstellen. Lässt sich der Lattenrost elektrisch verstellen, muss keine Kraft aufgewandt werden, um den Lattenrost in eine angenehme Schlafposition zu bringen. Zudem können Sie – liegender Weise – genau an dem Punkt anhalten, in der Sie sich am wohlsten fühlen.



Wodurch zeichnet sich gute Qualität aus?



Genauso wie der Bettrahmen optischen Kriterien genügen muss, müssen die Lattenroste qualitativ solide verbaut sein. Eines der wichtigsten Kriterien ist hierbei die Verarbeitung des Holzes. Möchten Sie gesundheitlich völlig unbedenkliche Lattenroste kaufen, sollten Sie auf unbehandeltes Holz zurückgreifen. Häufig sind sehr günstige Lattenroste mit Lacken versiegelt, die gesundheitlich nicht völlig ohne Zweifel sind. Sie sollten beim Kauf darauf achten, dass das Holz keine rauen Stellen aufweist und gut geschliffen wurde. Wurde hier bei der Verarbeitung gespart, können raue Kanten und Latten zu Beschädigungen an der Matratze führen. Sehr wichtig ist auch, dass keine Nägel oder häufig auch verwendete Tacker-Nadeln aus dem Holz ragen. Auch sie können zu Schäden an der Matratze führen.



Eine Checkliste für den Kauf



- Der Lattenrost weist die richtige Größe auf und passt in den Bettrahmen
- Der Lattenrahmen besitzt alle gewünschten Eigenschaften
- Der Lattenrahmen ist solide verbaut
- Das Holz ist glatt und weist keine rauen Stellen auf
- Die verwendeten Materialien sind gesundheitlich unbedenklich

Beschreibung Ratgeber Montageanleitung

Montageanleitung für 2 x Lattenrost BASIC 100x200 starr

Montageanleitung downloaden
Kundenmeinungen

Lassen Sie sich von unabhängigen Meinungen unser Kunden überzeugen

und machen Sie sich ein Bild, wie Kunden unseren Onlineshop bewerten.
Details

Produktsuche

Nutzen Sie unsere komfortable Produktsuche bei der Auswahl Ihrer gewünschten Produkte.
Newsletter

Spitzen-Angebote und Wissenswertes.




Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise.
Kunden-Login

Zugang zu Ihrem geschützten Kundenbereich.


Sie haben noch kein Kundenkonto?
Melden Sie sich hier an!